Vernehmungen in Geschäften

und an Nebenschauplätzen quer durch das Stadtgebiet


Die Ermittler hatten sich gewünscht, viel mehr eigene Vernehmungsmöglichkeiten zu bekommen. Und das werden wir ermöglichen. An jedem KriminaLa-Tag von Montag bis Freitag gibt es ein Geschäft oder einen Nebenschauplatz, an dem von 14 bis 17 Uhr die Vernehmung von Personen möglich ist, die Verdächtige gut kennen oder denen etwas aufgefallen sein könnte.

Doch einfach den Ort und die Person zu nennen, die man aufsuchen kann - nein, das ist nicht anspruchsvoll genug für unsere Ermittler. An jedem Tag erscheint auf einer unserer Websites ein Foto, auf dem ein Geschäft oder ein Schauplatz abgebildet ist, der am darauffolgenden Tag Vernehmungsort ist. Auch aus den Hinweisen in den Live-Szenen kann man interpretieren, wo man am jeweiligen Tag danach ermitteln kann.

Und pfiffige Spürnasen werden an Formulierung und Bildaufbau sofort erkennen: da sollte ich morgen mal persönlich hingehen. Leider werden keine konkreten Adressen genannt. Aber die findet man schnell, wenn man nur weiss, wie.

Und am jeweiligen Ort der Vernehmungsmöglichkeit kann man dann anhand eines KriminaLa-Schildes im Fenster erkennen, dass man dort richtig ist. Die "Vor-Ort-Ermittlungen" sind unsere Highclass für Spürnasen bei der diesjährigen KriminaLa. So richtig was für die Schnüffelnasen, die im letzten Jahr meinten: "War eigentlich zu einfach".

Man KANN den Fall auch ohne diese Vernehmungen lösen... doch viel mehr Spaß macht es "mit".

Und überdies sind die Vernehmungsorte auch jene Plätze, wo man seine Lösung der Tagesfrage live abgeben kann, wenn man nicht über Internet teilnehmen möchte.