Landwirt sucht Liebling: Der lange Hagen auf Brautschau

Hagen Hanfkötter hat bisher einfach nicht die richtige Frau gefunden. Dieses Schicksal teilt er mit vielen Landwirten. Gut, dass es Serien wie "Landwirt sucht Liebling" gibt, die mit der geballten jovialen Herzlichkeit eines Werner Wieczokeit dem Glück nachhelfen.

Gleich nach Ostern erfahren die Krimifans, wer sich um unseren Landwirt beworben hat - und welche der Damen er auswählt. Und dann geht es los: Bei der großen Wirtschaftsschau auf dem Marktplatz kann man am 18. Mai um 15 Uhr  live dabei sein, wenn bei der Auftaktshow zu "Landwirt sucht Liebling" die Protagonisten des neuen Kriminalfalles das erste Mal vor's Mikrofon treten.

Jetzt beginnt für fleissige Schnüffler auch die Spurensuche: Wer macht sich sofort verdächtig? Wer könnte einen Groll auf Hagen hegen?

Jede Woche zwischen Mitte August und dem KriminaLa-Auftakt gibt es online eine neue kurze Folge von "Landwirt sucht Liebling" und in jedem Film lernt man eine spätere Hauptfigur des Krimigeschehens näher kennen. Es stellt sich natürlich die überaus spannende Frage: Geht es gut mit Hagen und seiner Auserwählten, die bereits mit Sack und Pack auf den Hof gezogen ist? Oder ist sie es gar, die am 21. September zum Jagdgewehr greift?